Suche

Ein rießen großer Mülleimer oder was?

In diesen Zeiten gehen die Menschen immer mehr hinaus in die Natur. Ein großes Umdenken findet laut den Medien statt. Wir freuen uns rießig über jeden Tagestouristen den wir in unseren Weinlagen entdecken dürfen. Doch damit dieser Idyllische Naturraum richtig genossen werden kann, sollte der Müll der bei einer Rast oder dem Picknick übrig bleibt wieder mitgenommen werden. Wir finden im Moment immer mehr Abfall in oder an unseren Weinbergen. Dabei sind doch Trinkflaschen nach dem Durstlöschen auch im Gewicht noch viel leichter. Es wäre doch so einfach Sie wieder mitzunehmen. Denkt doch einmal nach, der Landwirt bekommt immer mehr in Sachen Umweltschutz zu hören, dabei liegen in den Fluren Tüten, Flaschen und so manch anderer Müll herum. Diesen Abfall sammeln viele der Landwirte oder Winzer ein um ihn zu entsorgen. Manchmal aber findet man sogar wie unsere Kinder es nennen, den ein oder anderen Schatz. Auf dem Bild seht ihr den heutigen "Müllschatz". Wir fragen uns aber wirklich wie der Weihnachtsschmuck an unseren Weinberg kommt. Liebe Leute wir freuen uns immer euch in unseren Weinlagen begrüßen zu dürfen, aber bitte haltet unsere Fluren sauber. So können auch noch viele weitere Tagestouristen nach euch, diese Idylle genießen.




#Müll #aufräumen #Weinberg #Weinbergsflur #Müllschatz #Umweltschutz #Silvanerheimat #Silvanerheimatseit1659 #Weinparadies #Naturerleben #Steigerwaldwein #Weinfranken #Franken #weinzigartig #Weinerlebnis #Idyllebewahren #Naturbewahren #Naturschutz

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen