Suche

"Kitzingen to go" Der Häcker

Am Rathaus zu Kitzingen steht ein Männlein aus seiner Weinkanne trinkend. In der anderen Hand hält er eine Hacke. Genau die Rede ist vom Kitzinger Häcker. Einst eine Kultfigur des fränkischen Weinbaus, und viele Male von Richard Rother als Vorbild für seine Kunstwerke genutzt. Im leider geschlossenen Stadtmuseum der Stadt Kitzingen stand er als Zier, auf einer wunderschönen Abendmahlskanne die einst als Ratskanne diente. Aber er ist auch Namensgeber der sogenannten Häckerchronik, die nur alle paar Jahre aufgeführt wird. Über hundert Darsteller bieten die Stadtgeschichte Kitzingens mit Witz und in Mundart dar. Im Jahr 2022 ist es wieder soweit, dann können Sie sich einen der begehrten Plätze sichern. Bis in das 19. Jahrhundert war ein Sprichwort geläufig, das sich um den Kitzinger Häcker drehte:

"Wer zu Kitzingen gewesen, der darf direkt aus der Kanne trinken."



#Weinkanne #Häcker #Häckerchronik #Kitzingerhäcker #Rathaus #visitkitzingen #Kultur #Kitzingen #Kitzingentogo #Weinhandelsstadt #Weinbau #weinfranken #Mainfranken #Weinerlebnis #weinzigartig #WeinbauKrämer #weinverrückt #Kitzingerkaetherle #silvanerheimat #Silvanerheimatseit1659 #Gästeführerweinerlebnisfranken #Franken #Frankenwein #RichardRother #Stadtmuseumkitzingen #Stadtgeschichte

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen