WEINzigARTig

 Gästeführungen im Weinparadies

WEINzigARTig durch Nenzenheim

Erleben Sie die Weinkultur des Dörfchens Nenzenheim am Rande des Steigerwaldes. Tauchen Sie mit mir ein, in spannende Sagen und Weingeschichten, die Sie nicht vergessen werden. Endecken Sie die alte Weinbewanderte Kirchenburg, das ehemalige Schoss zu Nenzenheim sowie die ehemalige Synagoge und ihren koscheren Wein. Genießen Sie eine Probe unseres besonderen Frankenweines. Für alle Kultur- und Weinliebhaber geeignet. Die Führung ist mit dem Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen befahrbar.

Beginn der Führung am Parkplatz des Gemeindehauses Nenzenheim, direkt neben der historischen Kirchenburg.

Gerne können sie Ihre Fahrzeuge hier abstellen.

Dauer ca. 1,5 Stunden

Ab 10-20 Personen buchbar

Kosten pro Person 12 €

WEINzigARTig durch Nenzenheim xxl

Erleben Sie die Weinkultur des Dörfchens Nenzenheim am Rande des Steigerwaldes. Tauchen Sie mit mir ein, in spannende Sagen und Weingeschichten, die Sie nicht vergessen werden. Endecken Sie die alte Weinbewanderte Kirchenburg, das ehemalige Schoss zu Nenzenheim, die ehemalige Synagoge und ihren koscheren Wein sowie unsere Historische Weinpresse. Als Krönung der Führung können Sie die einzigartige genussvolle Vielfalt unseres fränkischen Silvaners in Form von drei Weinproben genießen. Für alle Kultur- und Weinliebhaber geeignet. Die Führung ist mit dem Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen befahrbar.

Termine: nach Absprache frei Buchbar

Dauer: 2-2,5 Stunden (hängt davon ab ob Personen mit Gehhilfen dabei sind)

Wegstrecke ca. 750m

 

Ab 10-20 Personen buchbar

Kosten pro Person: 12 €

Beginn der Führung am Parkplatz des Gemeindehauses Nenzenheim, direkt neben der historischen Kirchenburg.

Gerne können sie Ihre Fahrzeuge hier abstellen.

 

WEINzigARTig durch Nenzenheim xxl

Erleben Sie die Weinkultur des Dörfchens Nenzenheim am Rande des Steigerwaldes. Tauchen Sie mit mir ein, in spannende Sagen und Weingeschichten, die Sie nicht vergessen werden. Endecken Sie die alte Weinbewanderte Kirchenburg, das ehemalige Schoss zu Nenzenheim, die ehemalige Synagoge und ihren koscheren Wein sowie unsere Historische Weinpresse. Als Krönung der Führung können Sie die einzigartige genussvolle Vielfalt unseres fränkischen Silvaners in Form von drei Weinproben genießen. Für alle Kultur- und Weinliebhaber geeignet. Die Führung ist mit dem Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen befahrbar.

Beginn der Führung am Parkplatz des Gemeindehauses Nenzenheim, direkt neben der historischen Kirchenburg.

Gerne können sie Ihre Fahrzeuge hier abstellen.

Dauer: 2 Stunden

Ab 10-20 Personen buchbar

Kosten pro Person: 15 €

Obstle(h)rpfad bei Nenzenheim

 

Entdecken Sie im Frühherbst den Obstlehrpfad bei Nenzenheim. Hören Sie Geschichten der Alten Zeit und die Bedeutung des Obstes. Genießen Sie hierbei herrlich schmeckendes Obst und verschiedene Obstschäpse. Treffpunkt Anfang des Obstlehrpfad an der Straße Richtung Krassolzheim. Parkmöglichkeit am Wegesrand begrenzt.

 

Dauer 1 Stunde

Für 10-20 Personen

Anmeldung erwünscht

Kosten pro Person 8 Euro

 

Sagenumwobene Wege um Nenzenheim

 

Erkunden Sie Wege um Nenzenheim an denen Sagen verwurzelt sind. Gerne werde ich Ihnen diese Geschichten erzählen. Vom Teufel, Wilden Männern und Meerjungfrauen gibt es zu berichten. Genießen Sie hierbei eine Probe unseres Frankenweines. Festes Schuhwerk wäre von Vorteil. Treffpunkt am See bei Nenzenheim, an der Straße Richtung Schloss Frankenberg. Parkplätze sind genügend vorhanden.

 

Dauer 2,5 Stunden

Für 10-20 Personen

Anmeldung erwünscht

Kosten pro Person 18 Euro

Andreas-Därr-Turm - Erholung für Mensch und naturEntdecken Sie den Andreas-Därr Turm auf dem Iffigheimer Berg bei Nenzenheim. Genießen Sie die erholsame Walddylle und entfliehen Sie dem Alltag. Beim Waldbaden hören Sie allerlei Themen rund um den Steigerwald. Aber auch den Zusammenhang von Steigerwald und Wein werden Sie erfahren. Dieses Wissen werden Sie auch mit einem Schlückchen des Steigerwälder Weines abrunden können. Festes Schuhwerk ist erforderlich.

 

Dauer 1,5 Stunden

Für 10-20 Personen

Anmeldung erwünscht

Kosten pro Person 15 Euro (1 Euro geht zugunsten des Steigerwaldklubs Nenzenheim um den Erhalt des Andreas-Därr Turmes zu fördern)

In den Apriltagen 1945 erreichte die Front des Krieges das Dorf Nenzenheim. Der Andreas-Därr-Turm auf dem Iffigheimer Berg bot den den deutschen Soldaten einen idealen Frontbeobachtungsposten. Von ihm aus hatten Sie einen freien Blick weit nach Westen, Norden und Süden. Doch auch der Feind wusste dies, und versuchte durch Artillerie-Beschuss den Turm zu zerstören. Noch heute können stille Zeugen dieses Ereignisses auf dem Iffigheimer Berg entdeckt werden. Aber auch das Dorf traf es wirklich hart. Viel zu viele Menschen mussten ihr Leben lassen. Erfahren Sie auf dieser Führung, in mitten der Ruhigen Waldidylle mehr über die Schreckenstage die den Ort Nenzenheim erschütterten.

 

Dauer 1,5 Stunden

Für 10-20 Personen

Anmeldung erwünscht

Kosten pro Person 15 Euro (1 Euro geht zugunsten des Steigerwaldklubs Nenzenheim um den Erhalt des Andreas-Därr Turmes zu fördern)

Kontakt unter 09326/9787788 oder 015122746423